Qualität, einfach Online.

Sonnenbrillen

 

Sonnenbrillen mit Korrekturgläsern

Sonnenbrillen sind als modisches Accessoire heute in jedem Haushalt zu finden. Aber sie sind weit mehr als das – sie schützen die Augen vor UV-Strahlung. Deshalb sind bei einer guten Sonnenbrille nicht nur die getönten Brillengläser in der passenden Sehstärke wichtig, sondern auch der Rahmen und die Größe der Brillengläser spielen bei der Wahl der Brille eine entscheidende Rolle. Bei starker Sonneneinstrahlung –etwa im Hochsommer oder im Winter auf den Bergen – ist das Auge extremer UV-Strahlung ausgesetzt, was sich langfristig negativ auf die Sehkraft auswirkt. Eine gute Sonnenbrille ist hier der optimale Schutz.

Bei Sonnenbrillen werden vier Filterkategorien hinsichtlich der Tönung der Brillengläser unterschieden:

 

    1. Sonnenbrille Kategorie 1: 20-35% Tönung für bedeckte Tage oder Cosmetisch

    2. Sonnenbrille Kategorie2: 50-70% Tönung für Sommertage in Mitteleuropa

    3. Sonnenbrille Kategorie 3: 70-80% Tönung für Aufenthalte an Wasser, Strand und in den Bergen oder in Südeuropa

    4. Sonnenbrillen Kategorie 4: 80-95% Tönung für Tage im Hochgebirge oder auf dem Gletscher


Bei manchen Sonnenbrillen wird eine zusätzliche selektive Lichtreduktion durch einen Polarisationsfilter erreicht.

ACHTUNG: Brillengläser mit Tönungen von über 85% sind zum Autofahren nicht mehr geeignet.

Suchen Sie eine Sonnenbrille in Ihrer Sehstärke, muss zunächst geprüft werden, ob in das Brillengestell entsprechende Korrekturgläser eingesetzt werden können. Dies ist in den meisten Fällen aber möglich. Bei der Wahl des Brillenmodells – ob mit oder ohne Korrekturgläser – ist darauf zu achten, dass das Brillengestell das Auge komplett abschirmt. Eine gut schützende Sonnenbrille lässt nur einen möglichst kleinen Spalt zwischen Brillengläsern und Kopf, dabei dürfen die Wimpern die Gläser aber nicht berühren. An den Seiten wird Streulicht durch breite Brillenbügel oder leicht gebogene Brillengläser abgehalten.

Je nach Funktion oder Mode sind Brillengläser für Sonnenbrillen in verschiedenen Farben getönt. Graue Brillengläser ermöglichen ein farbneutrales Sehen. Braune und grüne Gläser bewirken nur eine leichte Farbverfälschung. Gelb getönte Gläser wirken kontrasterhöhend bei schlechem Wetter und sind bei Sportbrillen sehr beliebt. Alle anderen Glasfarben sind sind nur für cosmetische zwecke geeignet und bieten wenig Blendschutz. Bei diesen Brillengläsern ist ein guter UV-Schutz besonders wichtig.

 

 

Pilotenbrille

Top Gun hat sie in den 80ern populär gemacht – und heute ist sie der Style Faktor für den Sommer: die Pilotenbrille. Von den 30ern bis in die 80ern waren sie das Markenzeichen und unverzichtbares Accessoire der Piloten der US-Navy. Heute sind die großen Brillengestelle mit den getönten Gläsern das Must Have für Trendsetter. Denn die riesen Gläser sehen extrem lässig zu jedem Outfit aus. Und mittlerweile ist die klassische Herrenbrille auch als unisex Brille etabliert. Die Sonnenbrille mit den unverwechselbaren Brillengläsern in Tropfenform sowie dünnem Gestell sind markante Sonnenbrillen für jede Gesichtsform und bieten optimalen Sonnenschutz für die Augen.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

> Gleitsichtbrillen

> Computerbrillen

> Lesebrillen, Nerdbrillen, Pantobrillen