Qualität, einfach Online.

Brillenlexikon

    B    C     D      E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Y     Z

_______________________________________________________________________________________________________________________________

 

Emmetropie

Mit der Emmetropie wird der Zustand der Normalsichtigkeit des menschlichen Auges beschrieben. Es ist der Idealzustand, der in der Natur normalerweise nicht erreicht wird und durch Brillen sichergestellt werden kann. Die eigentliche Übersetzung von Emmetropie bedeutet Rechtsichtigkeit und folgend benötigt man hierbei von Natur aus keine Brille. Bei einem emmetropen Auge kommt es durch die Hornhaut und die Linse zu einer Brechung der einfallenden Lichtstrahlen mit einer anschliessenden Bündelung in einem Punkt exakt auf der Netzhaut.

Erfolgt die Schneidung der Lichtstrahlen davor oder dahinter, hat dies als Folge ein unscharfes Sehen. Entspiegelung Entspiegelungen werden vorgenommen, damit die Reflektion kleiner wird und die Klarheit des Sehens erhöht wird. Ziel einer Entspiegelung ist hierbei die auf allen Glas-Luftflächen auftretende Reflexion vermindert wird.

 

Einstärkengläser

Einstärkengläser werden verwendet in Fern- oder Nahbrillen (z.B. Lesebrillen). Diese Form der Gläser eignen sich somit zur Korrektur von Myopie, Hyperopie und Prespyopie. Weitere mögliche Gläser sind Gleitsichtgläser oder Bifokalgläser.

Besonderheit der Einstärkengläser ist die einheitliche Korrektur der Fehlsichtigkeit. Es kann bei diesem Glas nur zu einer Korrektur kommen, entweder Korrektur des Nah- oder Fernbereichs.

Der Myope (Kurzsichtige) benötigt ein Minus-Glas, charakteristische Form dieser Gläser ein dickerer Rand und eine dünnere Mitte (konkave Form).

Der Hyperope (Weitsichtige) benötigt ein Plus- Glas. Hierbei hat es einen dünneren Rand und eine dickere Mitte (Konvexe Form).

Einstärkenbrillengläser können auch eingesetzt werden, wenn eine Hornhautverkrümmung vorliegt. In diesem Fall bedarf es neben der Dioptrienangabe (über die Sphäre) auch den Zylinder und Achswert. Diese Angaben befinden sich ebenfalls auf dem Brillenpass oder der augenärztlichen Verordnung. 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

> Achse
> Addition
> Akkomodation
> Asphärische Brillen
> Astigmatismus
> Augendruck
> Bifokalgläser
> Brechwert
> Dioptrien
> Fertigbrille
> Getönte Brillengläser
> Gleitsichtgläser
> Hyporopie
> Mineralische Gläser
> Minusgläser
> Myopie
> Plusgläser
> Presbyopie – Alterssichtigkeit
> PUPILLENDISTANZ (PD)
> Selbstönende Brille
> SPHÄRE (SPH)
> Sonnenschutzgläser
> Visus
> Vorzeichen - & +
> ZYLINDER (ZYL)